Nachhaltigkeit – Herausforderungen und Lösungen in der Transportbranche

Als einer der führenden Dienstleister der Transport- und Logistikindustrie setzen wir mit unseren Investitionen und Services ein Zeichen für die Zukunft und begleiten Sie als starker Partner in ein nachhaltigeres Morgen.

Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit – Herausforderungen und Lösungen

Um eine "Klimakatastrophe" zu verhindern, muss der Temperaturanstieg nach Ansicht der Wissenschaftler auf 1,5 °C begrenzt werden. Um Lösungen zu finden, trafen sich die Staats- und Regierungschefs der Welt im vergangenen Jahr erneut in Glasgow zur Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP26).

Eines der vier Hauptziele dieses Gipfels ist der 1,5°C-Pfad, mit dem bis Mitte des Jahrhunderts weltweit ein Netto-Nullwachstum erreicht werden soll und damit die Auswirkungen der Kohlenstoffemissionen auf den Klimawandel umzukehren. 

Wieder einmal haben die Regierungen „mit dem Finger“ auf die Emissionen im Straßenverkehr gezeigt.

Zugmaschinen, Trailer & Co haben einen großen Anteil an den hohe CO2- Werten in der EU

Schwere Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3500 kg verursachen rund 25% der CO2-Emissionen im Straßenverkehr in der EU. Dies entspricht etwa 5% der gesamten Kohlenstoffemissionen. Dies sind 200 Millionen Tonnen CO2 und ist gleichzusetzen mit dem CO2-Fußabdruck von mehr als 30 Millionen Menschen innerhalb eines Jahres.

Verursachen Auflieger CO2-Emissionen?

Auflieger, Anhänger und andere gezogene Transportmittel verursachen nicht direkt Emissionen, beeinflussen aber durch ihre Bauweise und Beschaffenheit erheblich den Kraftstoffverbrauch der Zugfahrzeuge wie LKW und Sattelzugmaschine. Darüber hinaus sind für die Herstellung von Trailern, Tankern und Wechselbrücken natürliche Ressourcen notwendig und der Energieverbrauch ist hoch. Die Betreibung von großen Flotten und Werkstattnetzen geht mit einem erheblichen CO2-Fußabdruck einher.

 

Sustainability TIP

Kann Straßentransport nachhaltig sein?

Die Begriffe Nachhaltigkeit und Straßentransport lassen sich nur schwer miteinander vereinbaren – darauf weisen unterschiedliche Aspekte hin. Grund genug für die Regierungen, sich eingehender mit der Branche zu befassen. Nur gemeinsam lassen sich die Ziele zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen erreichen. In der EU spricht man vom „Europäischen Green Deal“. Dies ist ein ambitionierter Plan, die EU in eine moderne, ressourceneffiziente und wettbewerbsfähige Wirtschaft umzuwandeln.

Die Ziele dieses Plans sind:

- Keine Nettoemissionen von Treibhausgasen bis 2050

- Die Entkopplung des Wirtschaftswachstums vom Ressourcenverbrauch

- Kein Mensch und kein Ort werden zurückgelassen

 

Um diese Ziele zu erreichen, wird eine Vielzahl von Gesetzen angestrebt - darunter Themen wie strengere Emissionsgrenzwerte für den Straßenverkehr, Umweltzonen oder Subventionen für alternative Kraftstoffe.

Die Akteure der Transport- und logistikbranche sehen hier ganz klar die Marktführer in der Vorreiterrolle. Sie tragen eine große Verantwortung für die Neuausrichtung ihrer Geschäftsmodelle und können positive Trends setzen.

 

Die gute Nachricht: Nachhaltigkeit entwickelt sich zu einem hochprofitablen Geschäft.

Laut einer Langzeitstudie des globalen Beratungsunternehmens McKinsey verzeichnen nachhaltige Unternehmen jährlich einen Wertzuwachs von 3% im Vergleich zu nicht-nachhaltigen Unternehmen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Nachhaltigen Unternehmen wird zugetraut, dass sie besser mit einem sich rasch verändernden Geschäftsumfeld zurechtkommen. Dieses Vertrauen schlägt sich im Unternehmenswert nieder.

 

Wie können wir Sie auf Ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit unterstützen?

Als einer der führenden Dienstleister der Transport- und Logistikindustrie setzen wir mit unseren Investitionen und Services ein Zeichen für die Zukunft und begleiten Sie als starker Partner in ein nachhaltigeres Morgen.

going green at TIP Trailers

Mietflotte

Neue, nachhaltigere Fahrzeuge halten Einzug in unsere Mietflotte. 2021 entschieden wir uns, in elektrische leichte Nutzfahrzeuge zu investieren, die vor allem im Bereich der „Last Mile Delivery“ eingesetzt werden. Aber auch kraftstoffsparende Zugmaschinen wie den Volvo FH mit I-Save finden Sie in unserem umfangreichen Fuhrpark. Eine Flotte kann nicht von heute auf morgen umweltfreundlich werden, da geht es uns wie Ihnen, aber die ersten Schritte sind getan und weitere werden folgen. 

Telematiklösungen

Im Bereich Telematik unterstützen wir Sie mit einer eigenen Lösung. Mit TIP Insight bieten wir Ihnen eine innovative Technologie, mit der Sie Ihre Flotte nicht nur verfolgen können (Track & Trace), sondern vielmehr Daten zu Reifendruck, Bremsanlage und Temperatur des Kühlaggregates. Analysen und Warnhinweise bei Normabweichungen machen den Einsatz von Telematik so wertvoll. Alle neuen Mietfahrzeuge sind bereits jetzt standardmäßig mit Telematikgeräten ausgestattet, die nur auf ihre Freischaltung warten.

Erfahren Sie hier mehr über unser digitales Angebot: https://www.tipeurope.de/digitale-services/tip-insight

 

Werkstattservice

Mit unseren mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Unterhaltung von großen Flotten, sind wir Experten in Sachen Wartung und Reparatur. Wir setzen nicht nur unsere eigene Mietflotte in stand, sondern warten und reparieren auch Kundenfahrzeuge wie Auflieger, Wechselbrücken und Zugmaschinen. Wenn Sie auf die Instandsetzung – Refurbishment – setzen, dann vereinbaren Sie gleich einen Termin in einer unserer über 100 Werkstätten in ganz Europa oder bei einem unserer mehr als 6.000 Vertragspartner.

Vereinbaren Sie gern einen Termin hier.  

Branchenwissen

Fit durch den Winter mit TIP - Service für Truck & Trailer
Artikel zum Branchenwissen

Fit durch den Winter mit TIP - Service für Truck & Trailer

Wenn es draußen stürmt und schneit, und die Temperaturen fallen, sind Ihre Fahrzeuge hohen Belastungen ausgesetzt. Nutzen Sie den Werkstattservice für Nutzfahrzeuge von TIP und schaffen Sie mehr Sicherheit und Effizienz für Fahrzeug, Fahrer und Fracht, gerade in der kalten Jahreszeit.
mehr erfahren
Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!
Artikel zum Branchenwissen

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!

Die richtige Wartungsstrategie Finden Sie den passenden Ansatz für Ihre Reparatur- und Wartungsplanung.
mehr erfahren
Networking – Profitieren Sie von starken Branchenpartnern
Artikel zum Branchenwissen

Networking – Profitieren Sie von starken Branchenpartnern

Fahrzeuganbieter und -dienstleister sind wichtige strategische Partner, die Sie bei der Erreichung Ihrer Geschäftsziele begleiten und Ihnen neue Möglichkeiten aufzeigen können.
mehr erfahren